Ehrliche Entlastung für die arbeitenden Menschen in Österreich.
Steuerreform mit Hausverstand.

In den letzten Jahrzehnten ist die Steuer- und Abgabenbelastung in Österreich gestiegen. Gerade in Wien steigen die Gebühren stetig, sodass den Menschen immer weniger zum Leben bleibt. Sebastian Kurz und sein Team gehen bewusst einen anderen Weg und schaffen gemeinsam mit Finanzminister Hartwig Löger eine Steuerreform mit Hausverstand.

Mehr finanzielle Freiheit für die Menschen in Österreich.

Nach den ersten wichtigen Schritten wie dem Familienbonus wird wir nun ein zentrales Wahlversprechen eingelöst. Nun bekommen arbeitende Menschen, die täglich ihren Beitrag für die Gesellschaft leisten, durch die Steuerreform mehr finanzielle Freiheit zurück. Gleichzeitig werden auch jene Menschen, die ihr Leben lang hart für Österreich gearbeitet haben, entlastet. Mit einem Sozialversicherungsbonus und der Senkung der Steuertarife wird eine nachhaltige Entlastung wird eine nachhaltige Entlastung geschaffen. Sebastian Kurz und sein Team kommen damit dem Ziel näher, die Steuer- und Abgabenquote in Österreich in Richtung 40 Prozent zu senken. Insgesamt wird dadurch eine Entlastung mit einem Gesamtvolumen von 8,3 Milliarden Euro pro Jahr beginnend mit 2020 erzielt – und das ohne neue Steuern und Schulden! Dies ist eine grundlegende Basis für den Wohlstand der nächsten Generationen.

Unser Ziel ist die Entlastung der arbeitenden Menschen. Nach dem Familienbonus im Umfang von 1,5 Milliarden Euro wollen wir mit der Steuerreform die Österreicher um weitere 6,5 Milliarden Euro entlasten.

WhatsApp Image 2019-04-30 at 15.29.39

vp steuerreform versprochen 3 Kopie

Entlastung der Unternehmen & Stärkung des Wirtschaftsstandortes.

Mit der Steuerreform wird auch gleichzeitig der Wirtschaftsstandort Österreich gestärkt. Sebastian Kurz und Ministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Margarete Schramböck, haben schon wichtige Maßnahmen gesetzt, um die österreichische Wirtschaft nachhaltig zu stärken. Mit „Entlastung Österreich“ werden die nächsten Schritte gesetzt. Unternehmen werden um mehr als 1,5 Milliarden Euro pro Jahr entlastet, indem schrittweise die Körperschaftssteuer gesenkt wird. Außerdem profitieren die Unternehmen von höheren Grenzen für geringwertige Wirtschaftsgüter und einem höheren Gewinnfreibetrag. Dies sind wesentliche Maßnahmen zur Attraktivierung des Standortes Österreich, damit weiterhin Investitionen in unser Land stattfinden und Arbeitsplätze geschaffen werden.

Mit der Steuerreform lösen wir ein zentrales Wahlversprechen ein und entlasten die Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Wir entlasten, ohne gleichzeitig neue Steuern einzuführen und gehen damit im Gegensatz zu früheren Steuerreformen einen neuen Weg.

GLJ 9582

Gemeinsam mit seinem Team wird Sebastian Kurz den Weg konsequent fortsetzen, um sicherzustellen, dass möglichst viele Menschen in Österreich eine Arbeit und mehr Geld zum Leben haben.

Hier findest du mehr Infos zur Steuerreform.

Mehr dazu findest du in den Artikeln der Frankfurter Allgemeinen Zeitung oder der „Österreich“.