Menschen entlasten und Umwelt schützen.
Ministerrat.

Vor wenigen Wochen wurden weitere Maßnahmen beschlossen, um die Entlastung der Menschen in Österreich fortzusetzen. Heute wurde im Ministerrat der Startschuss für die Ökosoziale Steuerreform gegeben.

Ziel ist es, mit der Steuerreform diejenigen spürbar zu entlasten, die täglich hart arbeiten oder die ihr Leben lang einen Beitrag für unser Land geleistet haben – und das ohne neue Schulden zu machen. Gleichzeitig geht es uns darum, einen Lenkungseffekt in Richtung Umweltschutz zu erzielen. Finanzminister Gernot Blümel hat heute nach dem Ministerrat die ersten Schritte vorgestellt.

Task Force Ökosoziale Steuerreform.

Wir wollen die Menschen entlasten und gleichzeitig die Ökologisierung fördern. Dazu wird eine Task Force die wesentlichen Ziele ausarbeiten, um Umweltschutz und unsere Zukunfts- und Standortinteressen in Einklang zu bringen. Dabei ist klar: Wir machen Klimapolitik mit Hausverstand und nicht zu Lasten des Standortes.

Zudem sollen regionale und soziale Aspekte berücksichtigt werden, um alle Betroffenen mitzunehmen. Wir wollen einen Lenkungseffekt erzielen und sicherstellen, dass es zu keiner Mehrbelastung für die Wirtschaft und die Menschen in unserem Land kommt. Unser Ziel ist es, die Menschen in unserem Land zu entlasten und die Ökologisierung zu fördern.

Hier kannst du das Pressestatement nach dem Ministerrat nachsehen.

GLJ 7406

Möchtest du mehr über unsere Steuerreform wissen? Dann klick‘ hier für mehr Infos!