Von Wiener Neustadt über Bad Ischl nach Ried.
Sebastian Kurz unterwegs in Österreich.

Sebastian Kurz war in den letzten Tagen in Österreich unterwegs. Bei seinen Terminen und Begegnungen stand vor allem der Austausch mit den Menschen in den Regionen im Fokus.

In Wiener Neustadt war Sebastian Kurz bei der Grundsteinlegung des Stadtheim mit Bürgermeister Klaus Schneeberger dabei. Vor allem aufgrund des Anstiegs der Lebenserwartung in Österreich in den letzten Jahrzehnten ist die Pflege ein noch wichtigeres Thema als bisher. Deshalb arbeiten Sebastian Kurz und sein Team an einer Pflegereform in Österreich, um ein Altern in Würde sicherzustellen und pflegende Angehörige zu unterstützen.

Eine menschenwürdige und hochwertige Pflege muss in Österreich Priorität haben. Gerade weil in den letzten Jahrzehnten die Lebenserwartung in Österreich stark gestiegen ist. Wir wollen in den kommenden Monaten die Pflege in Österreich auf eine solide und nachhaltig sichere Basis stellen.

GLJ 8214

GLJ 8246

Hier findest du mehr Infos zum Thema Pflege.

Ein weiterer Termin war ein Besuch des Unternehmens Egger Getränke mit dem EU-Abgeordneten Lukas Mandl. Das Familienunternehmen exportiert einen Großteil der Produktion. Gerade für Österreich als exportorientiertes Land ist es besonders wichtig, den Wirtschaftsstandort zu stärken, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

GLJ 8442

Anschließend besuchte Sebastian Kurz auch das Stift Melk. Nach einem Gespräch mit Abt Georg Wilfinger ging es zur neuen Wachaulabor-Ausstellung und zu einem Treffen mit den Schülerinnen und Schülern des Stiftgymnasiums Melk, die die Ausstellung mitgestaltet haben.

GLJ 8487

GLJ 8503

Ein weiterer wichtiger Termin war die Veranstaltung „Land der Möglichkeiten“ in Linz mit Landeshauptmann Thomas Stelzer. Seit seinem Antritt vor zwei Jahren ist Oberösterreich in den Bereichen Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Innovation zu einem starken Bundesland geworden. Bei dem Event konnten sich viele Bürgerinnen und Bürger mit Sebastian Kurz austauschen. Außerdem nahm er auch an einer gemeinsamen Diskussion der Oberösterreichischen Nachrichten zu aktuellen Themen, Reformen in Österreich und Herausforderungen in Europa teil.

GLJ 9185

GLJ 9448

GLJ 9422

In Grieskirchen war Sebastian Kurz zu Gast im Landschloss Parz bei Bürgermeisterin Maria Pachner bei einem Treffen mit den Querdenkerinnen. Dort hat er über aktuelle Themen diskutiert, insbesondere auch über frauenpolitische Anliegen.

Vielen Dank an alle Frauen, die in der Volkspartei auf allen Ebenen im Einsatz sind. Unser Job ist es, dass es weiter mehr und mehr werden.

GLJ-1003

GLJ-1010

Weiter ging es für Sebastian Kurz zum Bezirksparteitag in Eggerding im Bezirk Schärding. Die Schärdinger Volkspartei wählte am Wochenende ihren neuen Bezirksparteiobmann erneut. Klubobmann August Wöginger ist schon seit 2010 leidenschaftlich für die Volkspartei im Bezirk im Einsatz und wurde erneut mit 100% als Bezirksparteiobmann bestätigt.

GLJ-1057

Sebastian Kurz besuchte danach auch die lokale Werkstätte der Lebenshilfe Oberösterreich in Eggerding. Bei einer Führung bekam Sebastian Kurz spannende Einblicke über den Arbeitsalltag der Menschen, die in der Werkstätte tätig sind. Seit 50 Jahren unterstützt die Lebenshilfe Oberösterreich Menschen, die auf die Unterstützung anderer angewiesen sind mit Möglichkeiten der Beschäftigung und Selbstbestimmung.

GLJ-1066

GLJ-1070