"Wir bleiben in Verbindung!"
100 Menschen. 100 Fragen.

Regelmäßig lädt Sebastian Kurz verschiedenen Unterstützerinnen und Unterstützer ein, um sich mit ihnen auszutauschen und Feedback ein zu holen. Denn ein neuer Stil in der Politik bedeutet für ihn nicht nur, andere Meinungen zu respektieren, sondern vor allem auch zuzuhören. Im Zuge des Veranstaltungsformats „100 Menschen. 100 Fragen.“ haben jene, die unsere Bewegung unterstützen, die Möglichkeit, Fragen an Sebastian Kurz ganz persönlich zu stellen und Themen, die beschäftigen, zu diskutieren.

Jeder, der diese Bewegung unterstützt, muss Speerspitze sein, wenn es darum geht zu erklären, warum wir Dinge tun.

100 Menschen hatten Ende Oktober wieder die Möglichkeit, dabei zu sein. Es gab viel Lob, viele Anregungen und dort und da auch Kritik. All das haben wir gerne auf- und mitgenommen, um unsere Arbeit noch besser machen zu können. Die Fragen bezogen sich diesmal auf die geplanten Reformen bei Steuern und Pflege, die Thema Bildung und Migration und abschließend wurde auch noch Geburtstag gefeiert. Daniel wurde am Tag der Veranstaltung 17 Jahre alt.

43803641170 68975b170c z

Besonders schön war zu sehen, dass viele Menschen auch aus anderen Bundesländern – und sogar extra aus Deutschland angereist sind, um mit dabei zu sein. Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Du hast auch eine Frage an Sebastian Kurz? Stell sie einfach hier und wir beantworten sie gerne so bald als möglich.